Content

oben / top  |  Navigation  |  Navigation (Breadcrumb Trail)  |  Navigation (untergeordnet)  |  Inhalt / Content  |  unten / bottom

Ort: KARL STORZ GmbH & Co. KG, Besucher- und Schulungszentrum Berlin,                                     Scharnhorststr. 3, 10115 Berlin



In Kooperation mit:



           


Afrikas Gesundheitsmarkt boomt. Die Regierungen, die Geber und die Privatwirtschaft haben erkannt, dass eine gesunde Bevölkerung die Basis für wirtschaftliche und politische Stabilität ist und beginnen, die dringend notwendigen Investitionen in die Gesundheitssysteme in den Fokus zu rücken.

Der Afrika-Verein der deutschen Wirtschaft lädt deshalb in Kooperation mit der German-Healthcare Partnership zum 2nd German-African Healthcare Symposium ein. Die Konferenz wird am 14. Oktober 2015 im Anschluss an und in Zusammenarbeit mit dem World Health Summit in Berlin stattfinden. Teilnehmer des Symposiums können für einen Vorzugspreis von 190,-€ am WHS teilnehmen (regulärer Preis: 890,-€). Bei Interesse hieran wenden Sie sich bitte jederzeit an uns, um den entsprechenden Registrierungs-Code zu erhalten.

Schwerpunkte des diesjährigen German-African Health Symposium werden die „Vernachlässigten Tropenkrankheiten“, medizinische Ausbildung, Finanzierung und Digital Health sein. Besonders nach der bisher nicht überwundenen Ebola-Krise ist außerdem der langfristige Aufbau von Gesundheitssystemen in Afrika ein wichtiges Thema, das auf dem Symposium diskutiert werden wird.

Wir freuen uns, dass u.a. folgende hochrangige Politiker und Vertreter großer Institutionen am Symposium teilnehmen werden:


Hon. Docas Makgato, Minister of Health, Republic of Botswana

Hon. James Macharia, Cabinet Secretary for Health, Republic of Kenya

Hon. Bahar Idris Abu Garda, Federal Minister of Health, Republic of the Sudan

Hon. Saïd Aidi, Minister of Health, Tunisian Republic

Thomas Silberhorn, Parliamentary State Secretary to the Federal Minister for Economic Cooperation and Development, Germany

Brigitte Zypries, Parliamentary State Secretary at the Federal Ministry for Economic Affairs and Energy, Germany

Luiz Loures, Deputy Executive Director of Programme UNAIDS, Assistant Secretary-General United Nations


Direkt zur Anmeldung gelangen Sie über das Menü links oder über diesen Link.

 
Unsere Konferenz gibt Ihnen die Möglichkeit:

-    sich umfassend über den Gesundheitssektor und damit verbundene Marktchancen für Unternehmen
     zu informieren
-    aktuelle Themen der Gesundheitsbranche in Afrika zu diskutieren
-    sich mit deutschen Unternehmen, die bereits erfolgreich in Afrika aktiv sind, auszutauschen und sich mit
     hochrangigen afrikanischen Delegierten zu vernetzen



Für Rückfragen und Anregungen steht Ihnen Frau Lara Petersen (petersen(at)afrikaverein.de, Tel: 030-206071941) gern zur Verfügung.



Mit freundlicher Unterstützung von:


 



Silber Sponsoren


Bronze Sponsoren








Flight Partner